Bolon – ist ein gewebter Bodenbelag aus Vinyl und überzeugt durch seine einzigartigen Eigenschaften. Die Oberfläche besitzt eine textile Struktur und erzeugt eine warme und angenehme Atmosphäre. Bolon zeichnet sich durch seine Strapazierfähigkeit, seine schalldämmende Wirkung und eine leichte Reinigung und Pflege aus. Mit den innovativen Dessins lassen sich schier unendliche Gestaltungslösungen realisieren. Das Material eignet sich für hochfrequentierte Bereiche sowie die gewerbliche Nutzung und kann sowohl im Innen- wie auch im Aussenbereich eingesetzt werden. Gehuldigt von den führenden Architekten und Designern, findet Bolon den Weg nun auch in unsere Privaträume.
Das schwedische Designunternehmen Bolon befindet sich in Familienbesitz und wird in dritter Generation von den beiden Schwestern Annica und Marie Eklund geleitet. Sie haben Bolon von einer traditionellen Weberei zu einer internationalen Designmarke entwickelt und setzen den Schwerpunkt auf innovativen Bodenbelägen sowie kreativer Inneneinrichtung. Entwicklung, Design und Produktion erfolgen zu 100% im schwedischen Ulricehamn.

„Bodenbeläge sind für uns mehr als ein bloßes Mittel zum Zweck. Bodenbeläge bergen eine Palette schier unbegrenzter Möglichkeiten. Sie sind eine meisterhafte Melange aus Rock ‘n’ Roll, Design, Mode und Architektur. Lassen Sie sich von unserer Vision dazu inspirieren, ihr ureigenes kreatives Kapitel zu schreiben.“

Dieses Zitat der beiden Schwestern, passt wunderbar zur neusten Kreation des innovativen Unternehmens – ‚Bolon by You’
Mit dem neuen Design-Tool von Bolon by You, lässt sich in einfachem Prozess, einen individuellen Bodenbelag erstellen. Aus neun Optionen wird zuerst ein Muster ausgewählt, um dann in einem weiteren Schritt die Farbe von Kett- und Schussfaden zu definieren – und schon zeigt sich die neue Kreation! Der Entwurf kann im Moodboard-Bereich verglichen und bewertet werden, bevor ganz einfach ein Muster bestellt werden kann.

‚Bolon by You’, ermöglicht kreative Flexibilität bei der Gestaltung von Innenräumen und wird mit Sicherheit, vermehrt den Weg in unsere Wohnräume finden.

Jacqueline von raumfocus
Fotos: http://www.bolon.com